Aktuelles, Infos, Termine

im spiegel-cover ht 6610.jpg

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

"Russische Seele - Esprit Français" - Das Duo Poetico Musicale spielt am 14. September 2017 um 20.15 (!) im Vorwerk der Bassumer Freudenburg.

Zwei Welten stehen sich in diesem Konzert gegenüber, Russland und Ungarn stellvertretend für den Osten, und Frankreich für den Westen. Zwei epochemachende Werke der Besetzung Flöte und Klavier: die Sonaten von Sergej Prokofiev und Francis Poulenc. Ergänzt wird die Musik durch Werke von Endre Szervanzski, Eugen Bozza und Jules Mouquet. Im intimen Rahmen des Vorwerks können Musik und Künstler hautnah erlebt werden.

http://www.veranstaltungen-bassum.de/schlagwort/bassumer-kulturforum/

Das Duo reist anschließend in den Süden um dort das Programm im Silvestersaal der Stadt Mindelheim am Vorabend zur Bundestagswahl, Samstag, den 23. September zu präsentieren.

http://www.mindelheim.de/sites/default/files/Russische%20Seele%20Flyer_W...

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Im Juni 2017 war das Duo einmal ganz anders "unterwegs". Flötist Christoph Riedlberger agierte als Sprecher zu Kompositionen von Klaus-Peter Schneegass für Sprecher und Klavier. Der Borgfelder Ralf Besser ("Stiftungshaus für Lebenswerte(s)") hat dazu die Texte verfasst.
Ende August wurde das Projekt auf Tonträger produziert. Einzelheiten hierzu in Kürze.

http://hör-art.de

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

DPM läutet den Frühling ein!
Matinee-Konzert am Sonntag, 7.Mai 2017, 11.30 im Focke-Museum, Bremen, im Rahmen der Reihe "Musik hautnah".

Mit Frühlings-Musik aus Paris, Werke von Debussy, Ravel, Mouquet, Poulenc, u.a.

http://www.focke-museum.de/de/veranstaltungen

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

http://www.focke-museum.de/downloads/fm_rz4_rgb_programmkalendarium_4_62...

Für sein neues Projekt ”Im Spiegel“ – Hommage an Gustav Scheck hat das Duo kaum bekannte Werke für Flöte und Klavier aus den Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts wiederentdeckt. Das Projekt ist eine Hommage an einen der bekanntesten Flötisten jener Epoche, Gustav Scheck, dem einige der Werke gewidmet sind. 
Auf der aktuellen CD, eingespielt im Mai 2015 im Sendesaal, Bremen ist Musik von Kurt Hessenberg, Endre Szervánszky, Arvo Pärt u.a. teilweise in Erstaufnahme zu hören. Ergänzt wird das Programm im Konzert durch eines der bedeutendsten Werke in der Besetzung Flöte und Klavier – die Sonate in D, Op. 94 von Sergej Prokofjew.

Modern aber eingängig, packend und verspielt, dramatisch und leidenschaftlich, zwischen Traum und Wirklichkeit, präsentiert sich die Musik, als Spiegel der Seele, der Zeit, des Menschseins mit all seinem Unergründlichen, bisweilen Widersprüchlichen.

18.Oktober 2016, 19.30 Uhr in Ganderkesee, Haus Müller, Ring 24

30.Oktober 2016, 18.00 Uhr Release-Konzert im Sendesaal Bremen, Bürgermeister-Spitta-Allee 45

https://www.sendesaal-bremen.de/index.php?id=3

Die CD ist erhältlich bei www.hastedt-musikedition.de, sowie bei amazon, jpc, als Download bei iTunes, Spotify

AnhangGröße
Christoph.jpg1.26 MB