Presse

Meisterkurs mit Peter-Lukas Graf im Steinwayhaus München Oktober 2009

Hans-Martin Linde über die CD "Im Spiegel"

"Die CD – welch wunderbare Erinnerung an meinen verehrten Lehrer und Freund Gustav Scheck! – finde ich ganz ausgezeichnet. Kollege Riedlberger – (..) spielt wunderbar tonschön und differenziert. Und die Werkauswahl ist speziell und eine tolle Erinnerung an (..) tempi passati.

Peter-Lukas Graf über eine Einspielung des Duos

"Ihre Schubert-Bearbeitung finde ich sehr gelungen und die Ausführung wunderschön, sensibel und fantasievoll. Danke!"

Kommentar von Cristóbal Halffter über die CD "Duo Poetico Musicale"

"Die Bearbeitung dieser drei, original für Cembalo geschriebenen Sonaten von Antonio Soler, für Flöte und Klavier oder Flöte und Cembalo, entsprechen der Bitte meiner Tochter Maria, die für ihre Abschlussprüfung Flöte am Konservatorium Zürich ein spanisches Werk interpretieren wollte.
Von diesem Augenblick an begannen die Sonaten das Interesse der Studenten zu wecken und ich beschloss, sie zu veröffentlichen.
Die Version, die jetzt aufgenommen wurde, ist mehr als eine Aufführung von zwei Studenten, die ihr Studium beendeten. Ich habe vor kurzem eine Live-Version mit Minako Schneegass und Christoph Riedlberger gehört und war zutiefst beeindruckt über deren großartige Art und Weise, Musik zu machen.
Was zunächst nur ein kleines „Divertimento“ war, verwandelt sich jetzt, dank dieser exzellenten Interpretation in ein allgemeingültiges Werk. Danke."
Cristóbal Halffter
Februar 2010
Übersetzung Pere Rubio i Lucas
( weiter Information zu Cristobal Halffter http://de.wikipedia.org/wiki/Cristobal_Halffter )
-----------------------------------------------------------------------------------
Originelle Kammermusik auf höchstem Niveau

Die neue CD des Duo Poetico Musicale bietet originelle Kammermusik auf höchstem Niveau. Durch das sehr spezielle Repertoire verliert die Flöte jeden Hauch von Betulichkeit und erweist sich als sehr wandlungsfähiges Instrument. Minako Schneegass und Christoph Riedlberger machen dem Namen ihres Duos alle Ehre, denn hier spielen nicht nur zwei Könner, sondern musikalische Poeten.

Zum Hörbeispiel:
http://www.radiobremen.de/nordwestradio/musik/cd-tipps/audio56896-popup....
------------------------------------------------------------------------------------
"Wilde Ausbrüche mit Herz und Seele gespielt, klangliche Raffinessen und filigrane Intermezzi belegten gestalterische Souveränität und punktgenaues Zusammenspiel."
Die Norddeutsche

"...auch hier ist es eine Freude, die Musiker nicht nur zu hören, sondern ihr temperamentvolles Musizieren auch zu erleben: Sie lachen, sie toben, sie leben die Klänge..."
Kreisblatt Stuhr

"Frisch und impulsiv puschten die beiden Solisten das bekannte Carmen-Motiv..durch irrwitzige Läufe der Flöte, rasante Arpeggien und Triller im Piano zu eine Highlight des Programms hoch."
Die Norddeutsche

"Bravo-Rufe... das Duo Poetico Musicale verzaubert sein Publikum."
Weser-Kurier.

AnhangGröße
Delmenhorster Kurier 9.Okt079.06 MB
Flyer8.52 MB
halffterCD2übers.pdf35.84 KB
BILD23dpmmitPelug.JPG467.54 KB